Direkt zum Inhalt

45 Millionen Euro Kapitalerhöhung bei Gorenje

25.11.2013

Der börsennotierte slowenische Haushaltsgeräte-Produzent Gorenje hat am Mittwoch eine Kapitalerhöhung über die Emission von neuen Aktien gestartet, mit der das Unternehmen knapp 45 Mio. Euro sammeln möchte, wie der Konzern mitteilt. Es ist die zweite Phase der Rekapitalisierung des Unternehmens: in der ersten ist der japanische Konzern Panasonic bei Gorenje eingestiegen.

Die Japaner hatten im Oktober in einer eigens für Panasonic reservierten Kapitalerhöhung einen Anteil von 12,7 Prozent erworben. Bei einem Aktienpreis von 4,3 Euro hat der neue strategische Partner damit knapp 9,7 Mio. Euro frisches Kapital beigesteuert.

 

Ab Mittwoch werden nun 10,4 Millionen neu emittierten Aktien zum selben Aktienpreis von 4,3 Euro pro Stück zum Verkauf angeboten. In der ersten Runde sind die bestehenden Aktionäre zum Kauf eingeladen. Panasonic ist vom weiteren Aktienzukauf vorerst ausgeschlossen, denn die Japaner hatten sich verpflichtet, den Anteil in den nächsten fünf Jahren nicht über 13 Prozent hinaus zu erhöhen.

 

In der zweiten Runde werden die übrig gebliebene Aktien zuerst den Gorenje-Mitarbeitern und später den Investoren in Polen und Slowenien angeboten, wie das Unternehmen mitteilte. Die Aktien sollen bis Jahresende an der Börse in Ljubljana und als Zweitnotiz auch in Warschau notieren. Das Geld will Gorenje für strategische Projekte verwenden, aber auch zum Abbau von Verbindlichkeiten.

 

Das Jahr von Gorenje war geprägt von Abschreibungen und einmalige Effekte wegen des Verkaufs eines Tochterunternehmens, teilt Gorenje mit. Im letzten Quartal rechnet das Unternehmen mit einem Gewinn. Dennoch wird am Ende des Jahres ein Minus von 8,8 Mio. Euro erwartet.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Michael Grafoner bei der Übergabe der MNS-Masken an die Stationsleitung Nicole Foisner (3.von li.).
Branche
16.04.2020

Unterstützung kommt in diesen herausfordernden Tagen auch von der Gorenje-Mutter, dem chinesischen Hisense-Konzern. 1.500 Stück der derzeit heiß begehrten MNS-Masken wurden an die pädiatrische ...

Hausgeräte
18.03.2020

Mit aufmunternden Worten hat sich heute Gorenje Österreich-Chef Michael Grafoner an den Fachhandel gewandt – und er sagt den Partnern auch Unterstützung zu.

Bereits 2017 wurde Gorenje als Sponsor der Velux EHF Champions League und der Europameisterschaft 2018 Teil der europäischen Handballfamilie.
Hausgeräte
08.01.2020

Bereits 2017 wurde Gorenje als Sponsor der Velux EHF Champions League und der Europameisterschaft 2018 Teil der europäischen Handballfamilie. Jetzt geht’s weiter: Vom 9. bis 26. Januar sind ...

Produkte
20.10.2014

Gorenje erweitert die Classico Collection ab sofort mit den beiden Mikrowellen MO 4250 CLI und MO 4250 CLB. 

Hausgeräte
09.10.2014

Vor mehr als zehn Jahren führte Gorenje die Retro-Serie ein. Seitdem werden die Klassiker stetig erweitert. Jetzt gibt’s neue Familienmitglieder ab sofort auch in intensivem Ocean Blue und ...

Werbung