Direkt zum Inhalt

270 Mio. Euro weniger für Electrolux-Konzern – aber die Bodenpflege-Sparte boomt

04.02.2009

Durch gezielte Maßnahmen möchte man bei Electrolux den negativen Markt-Trend umdrehen. Profitabel entwickelten sich Bodenpflege- und Professional-Geräte.

Im Laufe des letzten Jahres wurden die Mitarbeiterzahlen der Electrolux-Gruppe um 4.000 reduziert. Ende 2008 wurden weitere großangelegte Kosten-Reduktionen durchgeführt, Fertigungsstätten mussten zum Teil aus Hochlohn-Ländern abgesiedelt werden. Aufgrund dieser Maßnahmen habe Electrolux jetzt eine starke Position und könne mit dem Markt-Abschwung umgehen, so Stråberg: "Dank der reduzierten Kosten und den Investitionen in neue Produkte, wie zum Beispiel bei der erfolgreichen Einführung von Electrolux in Nordamerika, erwarten wir eine Trendwende."

Der operative Gewinn betrug 2008 etwas mehr als 140 Mio. Euro. Das ist um rund 309 Mio. Euro weniger als im Vorjahr und für Stråberg "eine Enttäuschung". Trotz der schwächeren Resultate konnte Electrolux den Cash-Flow auf demselben Niveau wie 2007 halten. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Das Electrolux Ideas Lab 2016 gewann der Este Hannes Lung mit dem Gadget WatchYourself. Es winken 10.000 Euro Preisegeld, auch trifft er sich mit Experten von Electrolux in Stockholm.
Branche
30.11.2016

Hannes Lung aus Estland gewinnt das Electrolux Ideas Lab 2016, 10.000 Euro Preisegeld und die Möglichkeit, sich mit Experten von Electrolux in Stockholm auszutauschen. Lung entwarf ein Gadget fürs ...

Visualisierung der AELVIS: 15. bis 17. September 2016 in der Halle 10 des Messezentrums Salzburg.
Branche
14.04.2016

Vom 15. bis 17. September 2016 in der Halle 10 des Messezentrums Salzburg: Branchengrößen sind mit an Bord, auch die Unterhaltungselektronik. Stimmen aus der Branche zur bisherigen Entwicklung. ...

Helmut Hauptmann ist neu für die Marken AEG und Zanussi unterwegs.
Hausgeräte
18.03.2016

Seit März 2016 betreut Helmut Hauptmann (51) nach einer intensiven Einschulungsphase den Elektrofachhandel im Gebiet Salzburg und in Teilen Oberösterreichs. In seiner neuen Funktion wird er für ...

Hausgeräte
10.12.2015

Die schwedische AEG-Mutter Electrolux hat die milliardenschwere Übernahme der Hausgerätesparte des US-Mischkonzerns General Electric (GE) abgeblasen. Beide Unternehmen gaben am Montag das Ende der ...

Das neue Zuhause von Electrolux
Hausgeräte
09.07.2015

Nach 25 Jahren in der Wiener Herziggasse setzt Electrolux nach Verschmelzung und Umbenennung nun einen weiteren Schritt in Richtung Neuaufstellung: Wie in Elektrojournal 5/2015 bereits ...

Werbung