Direkt zum Inhalt

25 Jahre Mittelstandskreis wird mit Österreich-Edition gefeiert

02.11.2020
BSH

Der Hausgerätehersteller BSH launcht anlässlich seines Jubiläums eine exklusive Österreich-Edition seiner Marken Bosch und Siemens.

Zwar konnten nicht alle Aktivitäten zum Jubiläum anlässlich des 25 Bestehns des Mittelkreises wie geplant umgesetzt werden, dafür sorgt ein an die aktuelle Situation angepasstes Maßnahmenpaket für Zuversicht. „Gerade in unsicheren Zeiten ist es uns ein besonderes Anliegen, den österreichischen Fachhandel tatkräftig zu unterstützen um die Krise gemeinsam weiterhin gut zu bewältigen. Wir investieren beispielsweise in die Aufwertung der Verkaufsflächen durch Shop-in-Shop Konzepte, zielgerichtete Marketing-Aktionen und bieten exklusive, zusammen mit dem Mittelstandskreis entwickelte Geräte“, informiert Geschäftsführer Michael Mehnert über die Zusammenarbeit mit dem österreichischen Fachhandel.

Zwei Österreich-Editionen

Die Sondereditionen der Marken Bosch und Siemens sind ausschließlich dem Mittelstandskreis vorbehalten und werden im Zuge einer Herbstaktion beworben, sowie in die endkundenorientierten Aktivitäten wie einem Flugblatt und einer Cash-Back Aktion eingebunden. Das Sortiment umfasst bei beiden Marken jeweils 3 Wasch- und 2 Trocknergeräte in verschiedenen Werteklassen und mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Die Geräte-Features sowie die -Optik wurden gemeinsam mit den MK-Vorständen im Rahmen eines Produktausschusses erarbeitet. Was das Design betrifft, steht bei Bosch eine Harmonisierung hinsichtlich des Exklusiv-Bullauges im Vordergrund, während bei Siemens eine optische Differenzierung durch ein in Schwarz gehaltenes Bullauge gelungen ist.

Mit Cash-Back ins neue Jahr

Ab Oktober startet wieder der beliebte Bosch Technik-Bonus mit einem Cash-Back auf Exklusiv Groß- und Kleingeräte in allen Preissegmenten – inkl. der neuen Geschirrspüler-Baureihe und den Wasch- und Trocknergeräten der neuen Bosch Austria-Edition. Siemens feiert mit einem jubiläumsBonus 25 Jahre Extraklasse und bietet 100 Euro Cash-Back auf ausgewählte Extraklasse-Geräte. Beide Aktionen laufen bis 28. Februar 2021 und unterstützen den Fachhandel zusätzlich mit diversen Marketingmaßnahmen wie Flyer, POS-Paketen und einer Social Media Kampagne.

Attraktivierung am POS

„Die Zukunft des österreichischen Fachhandels ist enorm wichtig. Ein großer strategischer Schritt ist dabei die Entwicklung der Shop-in-Shop Konzepte, die individuell auf die Raumgrößen des Händlers zugeschnitten sind. Bis Ende 2020 werden 24 Standorte umgesetzt sein“, spricht Mehnert über die POS-Offensive von Bosch und Siemens. Damit konnten bisher alle teilnehmenden Händler deutliche Umsatzsteigerungen erzielen. „Ziel ist es, bis Ende 2022 Shop-in-Shop Konzepte in 50 Standorte zu integrieren.“ Dafür gibt es derzeit nicht nur vom Bund einen Investitionskostenzuschuss, auch die BSH Hausgeräte selbst bietet über den Außendienst attraktive Konditionen mit Kostenbeteiligung an.

Werbung

Weiterführende Themen

Christoph Gassner war zuletzt im Produktbereich Customer Service in der BSH Zentrale in München beschäftigt - nun leitet er den Kundendienst in Österreich
Hausgeräte
01.08.2018

Nach zwölf Jahren in der BSH übernimmt Christoph Gassner mit Anfang Juli die Leitung des Kundendienstes der Marken Bosch, Siemens, Neff, Gaggenau und Constructa. Damit löst Gassner Sascha Müller ...

Bei X-Spect erfasst und analysiert ein integrierter Sensor Materialien und Lebensmittel.
Aktuelles
05.09.2017

BSH Hausgeräte präsentiert zusätzlich zu zahlreichen Produktneuheiten Innovationen für das digitale Zeitalter – beispielsweise aus den Bereichen Sensorik (X-Spect), Vernetzung (Home Connect) und ...

Anfang August wurden Teile von Niederösterreich, Kärnten, Salzburg, die Steiermark und Tirol. In Reaktion darauf startete BSH Hausgeräte eine Hilfsaktion.
Aktuelles
10.08.2017

Schwere Unwetter haben Anfang August 2017 in Österreich enorme Schäden angerichtet – BSH Hausgeräte hilft den Betroffenen.

BSH dankt seinen Mitarbeitern für das erste halbe Jahrhundert – für die Kinder gab es ein eigenes Unterhaltungsprogramm.
Branche
28.06.2017

2017 ist ein Freudenjahr für die BSH: Vor genau 50 Jahren schlug die Geburtsstunde des Hausgeräteherstellers. Anlass genug, im Rahmen eines Sommerfestes für Mitarbeiter, Familie und Freunde die ...

Hausgeräte
16.03.2017

Die BSH Hausgeräte GmbH will ihr Geschäft mit Consumer Products neu ordnen und dafür das Geschäftsfeld Bügeln verkaufen. Nun sucht der Hausgerätehersteller nach dem „am besten geeigneten Käufer ...

Werbung