Direkt zum Inhalt

2005 war das erfolgreichste Jahr von Schrack Seconet AG

30.06.2006

Die Schrack Seconet AG ist weiterhin auf Erfolgskurs: Das Unternehmen, das aus einem Management-Buy-Out der Ericsson Schrack AG hervorgegangen ist, kann sich über ein überdurchschnittliches Wachstum im Jahr 2005 freuen. Der Umsatz stieg gegenüber 2004 um 14,6 Prozent von 36,7 auf rund 42 Mio Euro. Die Exportquote dabei wuchs um sechs auf 33 Prozent. Das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern erreichte im vorigen Geschäftsjahr 3,9 Mio. Euro. Im Bereich Forschung und Entwicklung betrugen die Ausgaben im abgelaufenen Geschäftsjahr zwei Mio. Euro.
"Diese erfolgreiche Entwicklung beweist die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens. Dem laufenden Geschäftsjahr blicke ich zuversichtlich entgegen", freut sich Generaldirektor Ing. Wolfgang Kern über das erfolgreichste Jahr seiner Firma.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
21.01.2020

Vor zwei Jahren gründete die UFH „Secontrade“, eine Online-Handelsplattform für Sekundärrohstoffe, auf Initiative der UFH Holding. Seither wurden über 18.500 Tonnen an wertvollen Rohstoffe, die ...

Lukas Pelikan übernimmt den Vertrieb von KitchenAid in Österreich.
Hausgeräte
21.01.2020

Der amerikanische Küchengerätehersteller „KitchenAid“ stellt sich neu auf dem österreichischen Markt auf.

Branche
20.01.2020

Regio Data Research hat über 1000 speziell für österreichische Konsumenten relevante Onlineshops analysiert. Demnach fließen bereits über 13 Prozent des österreichischen Einzelhandelsumsatzes in ...

Branche
20.01.2020

Eine repräsentative Umfrage des TÜV Rheinland unter den Wertgarantie-Kunden hat eine 97-prozentige Zufriedenheit in punkto Kundenservice ergeben. Auch die Weiterempfehlungsquote ist mit 98 Prozent ...

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Jänner zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Werbung