Direkt zum Inhalt

20 Jahre vernetzt: Der Startschuss für das Tor zur Welt fiel im August 1990

09.08.2010

Am 10. August 1990 ist das Magellan Space Shuttle auf der Venus gelandet. Auch hierzulande hat am selben Tag eine Ära begonnen, die man sich heutzutage kaum mehr wegdenken kann: Das Internet ist zum fixen Bestandteil des Alltags geworden. An der Uni Wien wurde zum ersten Mal eine fixe Standleitung eines Mainframe-Computers an das World Wide Web angeschlossen.

Als Begründer des heimischen Internet gilt Peter Rabl. Der Chemiker ist seit mehr als 35 Jahren Leiter des Zentralen Informatikdienstes der Wiener Universität. Dort hat man sich Ende der 80er Jahre mit dem Internet-Protokoll TCP/IP auseinandergesetzt und eine Standleitung zum CERN in der Schweiz errichtet. Das europäische Zentrum für Kernforschung war damals ein Knotenpunkt in Europa, welches Verbindungen in die USA hatte. Die Standleitung hatte gerade einmal eine Übertragungsrate von 64 Kilobit pro Sekunde.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Wien Energie kommt in Kooperation mit A1 mit SIMfonie auf den Mobilfunk-Markt.
Branche
06.11.2017

In Kooperation mit A1 bietet Wien Energie vier Mobilfunktarife an.

Devolo, der Pionier der Heimvernetzung, feiert heuer sein 15-jähriges Jubiläum und die Auslieferung des 35-millionsten Powerline-Produkts.
Aktuelles
30.10.2017

Die devolo AG hat einen neuen Meilenstein erreicht: Das deutsche Unternehmen – mit einer Niederlassung in Klosterneuburg bei Wien – lieferte vor kurzem den 35-millionsten seiner Powerline-Adapter ...

Aktuelles
23.10.2017

Gaming ist inzwischen ein wesentlicher Teil der Entwicklung von Digitalisierung in österreichischen Wohnzimmern, was immer mehr Unternehmen erkennen. Deshalb launcht A1 gemeinsam mit dem eSports- ...

Mit Wirkung von 16.10.2017 verlässt Ex-CEO Margarete Schramböck A1.
Aktuelles
17.10.2017

Mit Wirkung vom 16.10.2017 verlässt Margarete Schramböck A1.

Natascha Kantauer-Gansch, A1 Chief Customer Officer Consumer, und Matthias Lorenz, A1 Chief Transformation, Market & Corporate Functions Officer präsentieren A1 Smart Home.
Multimedia
27.09.2017

Hierzu gibt es eine selbstlernende App, zwei Starterpakete und elf Zusatzgeräte.

Werbung