Direkt zum Inhalt

15.000 Euro im „Vorbeigehen“: Für Braun sind Heidis Beine Goldes wert

20.05.2005

Glatt & goldig: Braun ehrte „Silk-épil“-Werbeträgerin Heidi Klum mit einer Beinskulptur in Gold, die nach ihren Originalmaßen geformt wurde (Bild: obs/Braun GmbH)

Bis auf den letzten Platz war gestern das Hamburger Hansa-Theater besetzt, als Heidi Klum auf Einladung von Braun ihren ersten öffentlichen Termin nach ihrer Hochzeit wahrnahm.
Anlass: „Arbeitgeber“ Braun hatte sich für das mittlerweile wieder hochschwangere Starmodel eine besondere Hommage an ihre – im wahrsten Wortsinn – wertvollen Beine einfallen lassen, die man im Vorjahr für sagenhafte 1,8 Millionen Euro versichern ließ: eine nach Heidis Originalmaßen gegossene Bein-Skulptur in Gold.
Bildhauer Christoph Blume durfte dafür am Tag zuvor drei Stunden lang ihr rechtes Bein eingipsen. Allein der Materialwert des Goldes beträgt 15.000 Euro.
Für Alexandra Schaar von Braun Deutschland jedenfalls eine sinnvolle Investition: „Trotz ihrer Schwangerschaft und obwohl sie ja eigentlich flittern sollte, hat Heidi Klum es sich nicht nehmen lassen, uns zu besuchen. Wir sind begeistert von der Zusammenarbeit mit Frau Klum und wollten die besten Beine im Business besonders auszeichnen. Für den Braun Silk-épil könnten wir uns kein besseres Testimonial wünschen.
Kann man irgendwie nachvollziehen – oder?

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

V.l.n.r.: Sigi Menz, Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor der Ottakringer Getränke AG, Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie und Gerfried Kusatz, Geschäftsführer Del Fabro & Kolarik
E-Technik
21.06.2018

Solarstrom direkt für Logistik und Verwaltung: Die Ottakringer Getränke AG setzt auf Nachhaltigkeit und errichtet gemeinsam mit Wien Energie eine der größten Auf Dach-Photovoltaik-Anlagen ...

Media Markt hat jetzt seinen eigenen Kundenclub.
Branche
20.06.2018

Lange hat’s gedauert, jetzt hat man’s (fast) geschafft. Media Markt Österreich startet sein eigenes Kundenbindungsprogramm. Aktuell läuft eine Testphase des kostenlosen Kundenclubs, um alle ...

Mit diesem Tweet hat alles begonnen ...
E-Technik
20.06.2018

Normalerweise ist’s ja der US-amerikanische Präsident, der via Twitter seine (mehr oder weniger skurrile) Meinung kundtut. Jetzt hat’s auch ein Wiener Kommunikationselektroniker probiert und damit ...

In der europäischen Zentrale: An die 30 Experten besuchten Facebook in Dublin
Branche
20.06.2018

Ein Blick hinter die Kulissen bei Facebook und Google - den warfen an die 30 Experten bei einer Dublin-Reise Mitte Juni. Denn die irische Hauptstadt ist ja nicht nur für seine Pubs berühmt.

Der Startschuss für die Aktion fällt am 2. Juli. Schon jetzt können sich Fachhandelspartner anmelden.
Branche
20.06.2018

Fun, Action, Abenteuer: Diese Dinge kommen für assona-Partner in den kommenden Wochen nicht zu kurz. Denn bei der diesjährigen Händler-Sommeraktion schickt der Berliner Versicherungsvermittler die ...

Werbung