Direkt zum Inhalt
Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) berät am 15. März 2017, dem Weltverbrauchertag – persönlich wie telefonisch – kostenlos.

15. März ist Weltverbrauchertag: der VKI berät kostenlos

14.03.2017

Expertinnen und Experten des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) geben am 15. März 2017 anlässlich des Weltverbrauchertages persönlich und telefonisch Auskunft – und das kostenlos.

Anlässlich des Weltverbrauchertages bietet der Verein für Konsumenteninformation (VKI) am Mittwoch, dem 15. März 2017, kostenlose Beratung zu Themen wie Reklamationen, übereilt geschlossene Verträge, Versicherungen und Kredite, Handyprovider oder Ärger im Urlaub.

Zwischen 9 und 16 Uhr stehen die Expertinnen und Experten des VKI im Wiener Beratungszentrum in der Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien für persönliche Gespräche zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Alternativ können sich Verbraucherinnen und Verbraucher zwischen 9 und 15 Uhr auch telefonisch unter der Nummer 01/588 770 beraten lassen.

Maria Ecker, Leiterin des VKI-Beratungszentrums, erklärt: „Angesichts langer Verfahren und hoher Prozesskosten sind Konsumentinnen und Konsumenten bei Problemen vor allem an raschen, außergerichtlichen Lösungen interessiert.“

Zwar können sich Betroffene heute auch im Internet zu vielen Themen umfassend informieren. Gerade in Konfliktsituationen ist eine persönliche Beratung jedoch oft unerlässlich, so Ecker.

Kostenlose Beratung bietet der VKI auch abseits des Weltverbrauchertages bei einfach und schnell zu lösenden Fragestellungen an. Bei komplexen Problemen, die einen hohen Bearbeitungsaufwand bedeuten, wird derzeit ein Kostenbeitrag von 20 Euro eingehoben. „Dieser ist notwendig, damit wir unsere Arbeit aufrechterhalten können“, so Maria Ecker.

Weitere Informationen sowie einen Überblick zu den Beratungsangeboten des Vereins für Konsumenteninformation gibt es unter www.vki.at/beratung.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Jean-Brice Piquet-Gauthier: „Die Angebote von easy green energy sind nicht nur für diese VKI-Aktion langfristig und nachhaltig konzipiert.“
E-Technik
24.01.2017

Im Rahmen der VKI-Aktion Energiekosten-Stop stellte sich easy green energy als Bestbieter heraus. 131 Euro ist die durchschnittliche Ersparnis pro Jahr mit dem Umweltzeichen-Strom.

Um nicht mehr Geld (unnötig) zu verbrennen, kann sich der Konsument bei der VKI-Aktion Energiekosten-Stop eintragen.
E-Technik
14.12.2016

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) richtet sich mit der Aktion Energiekosten-Stop an – umweltbewusste – Konsumenten, die ihren Anbieter wechseln und sparen möchten. Das größte ...

Die Bosch-Waschmaschine WAW32541 ging im VKI-Konsument-Test als Testsieger hervor.
Hausgeräte
24.11.2016

Selbst bei niedrigen Temperaturen entfernt die Bosch Waschmaschine im VKI-Konsument-Test Flecken am gründlichsten. Das Gerät ist zudem besonders leise im Hauptwaschgang.

Das Leifheit Fenstersauger Set mit eingebautem Akku 51146 ist Testsieger bei Konsument.at.
Hausgeräte
15.11.2016

Konsument.at, der Verein für Konsumenteninformation (VKI), prüfte elf elektrische Fenstersauger: Testsieger ist der Leifheit 51146.

Branche
30.04.2014

Das Handelsgericht Wien hat nach Angaben des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) zehn von elf Klauseln, die von Amazon in dessen Geschäftsbedingungen angewendet werden, als gesetzwidrig ...

Werbung