Direkt zum Inhalt

Weitere Verbesserungen beim Härtefall-Fonds

27.04.2020

(Update 25.06.2020) Die Hilfsmaßnahmen für Kleinstunternehmer bis zehn Mitarbeiter und EPU für die Bestreitung der persönlichen Lebenserhaltungskosten wurden weiter verbessert. Hier die wichtigsten Änderungen für Phase 2 des Härtefall-Fonds.

Beim Härtefall-Fonds blieben bisher bestimmte betriebliche Sondersituationen unberücksichtigt. Nach zahlreichen negativen Antworten auf Anträge und vermehrter Kritik von Unternehmern an der Praxistauglichkeit des Härtefall-Fonds wurden die Richtlinien für Phase 2, die am 20.04.2020 gestartet ist, mehrfach nachgebessert. Hier finden Sie die wichtigsten Punkte der  aktuellen Richtlinien:

  • In Phase 2 des Härtefall-Fonds können für sechs Betrachtungszeiträume von insgesamt neun Betrachtungszeiträumen Zuschüsse beantragt werden.
  • Pro Betrachtungszeitraum ist der Zuschuss zur Abgeltung des Einkommensentfalles mit 2.000 Euro begrenzt, insgesamt daher mit 12.000 Euro.
  • Die neun möglichen Betrachtungszeiträume reichen vom 16.03.2020 bis 15.12.2020. Der Zuschuss kann für maximal sechs Betrachtungszeiträume bis 31.1.2021 beantragt werden.
  • Im Unterschied zur Auszahlungsphase 1 wird der Förderungsbetrag zur Abgeltung des Einkommensentfalles nach dem Nettoverdienstentgang konkret berechnet. In Fällen, in denen das nicht möglich ist, erfolgt eine pauschale Förderung mit 500 Euro.
  • Zudem gibt es eine Mindestförderhöhe von 500 Euro und einen zusätzlichen Comeback-Bonus in Höhe von 500 Euro je Betrachtungszeitraum.
  • Die Berechnung des Zuschusses erfolgt automatisiert im Rahmen der Antragstellung.
  • Der Kreis der Förderberechtigten wurde in der Phase 2 ausgeweitet. So kann ein Antrag gestellt werden, auch wenn:
    - eine Mehrfachversicherung in der Kranken- und/oder Pensionsversicherung vorliegt.
    Nebeneinkünfte (neben Einkünften aus Gewerbebetrieb und/oder selbständiger Tätigkeit) erzielt werden. Dazu zählen auch Bezüge aus der Pensionsversicherung. Nebeneinkünfte werden jedoch bei der Ermittlung der Zuschusshöhe berücksichtigt und können die Förderhöhe beeinflussen.
    - Auch unternehmerisch tätige Pensionisten mit einer Eigen- oder Witwer/Witwenpension sind antragsberechtigt.
  • Eine Einkommensobergrenze und -untergrenze ist nicht mehr vorgesehen.

Quelle: WKO (25.06.2020)

Weitere Informationen zum Härtefall-Fonds finden Sie unter www.wko.at/service/haertefall-fonds-phase-2.html sowie zusammengefasst in unserem Beitrag "Härtefall-Fonds: Sicherheitsnetz für Kleinstunternehmer".

 

Autor/in:
Birgit Tegtbauer
Original erschienen am 27.04.2020: Dach Wand.
Werbung

Weiterführende Themen

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Joyce Behrens wird mit ihrem Team vom Standort München aus operieren.
Hausgeräte
30.06.2020

Der langjährige BaByliss Österreich-Chef Christian Frank geht Ende Juni in den Ruhestand. BaByliss selbst strukturiert sich um und wird in die deutsche Organisation integriert.

Gorenje darf sich jetzt Branchen Champion nennen.
Hausgeräte
29.06.2020

Bereits im November letzten Jahres wurde der Gorenje Werkskundendienst für sein Waschmaschinen-Service von der Zeitschrift Konsument mit dem Testurteil „sehr gut“ ausgezeichnet. Nun darf ...

Pfarrwaller: "Während andere nun wieder aus dem Corona-Nebel auftauchen, waren wir nie weg."
Branche
26.06.2020

Viele Unternehmen waren in den vergangenen Monaten damit konfrontiert, ihren Betrieb in einem Umfeld strikter Maßnahmen am Laufen zu halten. Auf der einen Seite sollte die Sicherheit der ...

Werbung