Direkt zum Inhalt

Rekordumsatz für Miele Österreich

18.02.2016

Miele Österreich erreichte 2015 einen Umsatz von 211,8 Millionen Euro. Das sind um 8,7 Millionen Euro oder 4,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor. So viel war's noch nie.

„Das ,60 Jahre Miele in Österreich Jubiläumʽ bildete einen guten Rahmen, diverse Produktinnovationen, Vermarktungsstrategien und Dienstleistungen anzubieten.“

Bei Miele Österreich stieg der fakturierte Umsatz in der Vertriebsgesellschaft um knapp zwei Prozent an, das Werk in Bürmoos profitierte unter anderem vom international wachsenden Bereich der Medizintechnik und verzeichnete einen Umsatzzuwachs von 18 Prozent. Der Hausgeräteumsatz konnte um weitere drei Prozent gesteigert werden und entwickelte sich in ähnlicher Größe wie der Gesamtmarkt. Im Bereich Wäschereitechnik für Hotels verzeichnete Miele Professional 2015 insgesamt Umsätze auf Vorjahresniveau.

„Das ,60 Jahre Miele in Österreich Jubiläumʽ bildete einen guten Rahmen, diverse attraktive Produktinnovationen, neue Vermarktungsstrategien und Dienstleistungen anzubieten. So ein Jubiläum schafft bei den Konsumenten zudem Vertrauen, wenn eine Marke so lange besteht und kontinuierlich für seine Kunden da ist“, sagt Miele Österreich Geschäftsführer Martin Melzer. Apropos Kunden: Die Miele Kundendienstorganisation mit 180 Technikern, die österreichweit im Einsatz sind, erhielt 2015 zum 14. Mal den Kundendienst-Award vom Kundendienst-Verband Österreich (KVA) für „beste Kundenbetreuung“.

2016 hat das Familienunternehmen noch einiges vor. Auf der Eurocucina in Mailand zeigt Miele vom 12. bis 17. April etwa eine Reihe von Premieren, darunter eine Designlinie für Einbaugeräte, die nächste Geschirrspüler-Generation, Dunstabzugshauben sowie Programmergänzungen beim Kochen und Kühlen.

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rexel Austria Partnerabend (vlnr.): Robert Pfarrwaller, CEO Rexel Austria; Wolfgang Krejcik, Obmann des Bundesgremiums des Elektro- und Einrichtungsfachhandels; Josef Witke, Innungsmeister der Landesinnung Wien der Elektrotechnik; Michaela Sadleder, COO Rexel Austria; Lothar Roitner, Geschäftsführer des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie
Branche
26.09.2016

Beim Rexel Austria-Partnerabend wurden nicht nur sieben Lieferanten-Awards vergeben – auch gab es schöne Gelegenheiten zum niederschwelligen Netzwerken.

Die Miele-Geschäftsleitung (v.l.): Eduard Sailer (Geschäftsführer Technik), Stefan Breit (Stv. Geschäftsführer Technik), Reinhard Zinkann (Geschäftsführender Gesellschafter), Olaf Bartsch (Geschäftsführer Finanzen und Hauptverwaltung), Markus Miele (Geschäftsführender Gesellschafter) und Axel Kniehl (Geschäftsführer Marketing und Vertrieb)
Hausgeräte
18.08.2016

Florierende Geschäfte haben dem Hausgerätehersteller Miele im Geschäftsjahr 2015/16 ein kräftiges Wachstum beschert. Insgesamt stieg der Umsatz des Familienunternehmens bis Ende Juni um 6,4 ...

Christian Wolf, Vertrieb Miele Österreich, und EWR-Geschäftsführer Harald Senico mit dem prämiertem Kühlschrank-Kunstwerk.
Hausgeräte
11.08.2016

Im April startete Miele einen Malwettbewerb im Elektrofachhandel anlässlich der Blackboard-Edition. Gesucht wurde ein Gesamtkunstwerk, das die beschreibbare Oberfläche der Blackboard-Edition ...

Eines der Highlights unter den heurigen Sommeraktionen ist die neue Gefriergeräte-Generation. Die ersten Modelle der Reihe K 20.000 präsentierte Miele bereits im Frühjahr.
Hausgeräte
05.07.2016

Zur heißen Jahreszeit startet Miele mit jeder Menge Aktionen für kalte und heiße Geräte.

vlnr: (v.l.) Mag. Margot Tschank (Veranstaltungsorganisation KVA), Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung Miele), Johann Rettenbacher (Gebietskundendienstleiter), Rainer Ganisl (Technischer Inspekteur) und Herbert Vock (Geschäftsführender Vorstand KVA) mit den begehrten Auszeichnungen.
Hausgeräte
17.06.2016

Bereits zum 15. Mal wurden heuer vom Kundendienst-Verband Österreich (KVA) die Service Awards für die beste Kundenbetreuung verliehen. Auch in diesem Jahr gehörte Miele zu den Gewinnern. Während ...

Werbung