Direkt zum Inhalt

Mehr Mädchen für die Elektro- und Informationstechnik – Initiative „Girls! Tech you up“

29.09.2015

Die Branche der Elektrotechnik und Informationstechnik beklagt seit langem einen Mangel an qualifizierten Technikern und Technikerinnen. Gerade letztere sind viel zu selten zu finden. Fem-OVE, das Netzwerk der (Elektro-)Technikerinnen im OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik), möchte mehr Mädchen zur Wahl einer technisch-naturwissenschaftlichen Ausbildung motivieren und startet daher in enger Kooperation mit HTLs, Unternehmen und Fachexpertinnen aus der Branche die Initiative „Girls! Tech you up“.

Zur Veranstaltung, die am Samstag, den 17. Oktober 2015 zwischen 10 und 15 Uhr im Haus der Ingenieure im ersten Wiener Bezirk stattfindet, sind 12- bis 14-jährige Mädchen und ihre Eltern herzlich eingeladen. Sie lernen dabei die Berufswelt und Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich der Elektrotechnik und Informationstechnik kennen und können bei spannenden Vorführungen und Experimenten auch selbst Hand anlegen.

„Wurde Elektrotechnik früher ausschließlich mit Lötkolben, Unmengen von Drähten, Bauteilen und Schaltplänen verbunden, stellt sich die heutige Arbeitswelt ganz anders dar. So zählen moderne Wind- und Photovoltaikraftwerke zur Stromerzeugung genauso zur Elektrotechnik wie Mobiltelefone, Elektrofahrzeuge und selbstfahrende Autos oder Roboter, als Helfer im Haushalt genauso wie in modernen Produktionsanlagen“, charakterisiert Michaela Leonhardt, Ph.D., die Vorsitzende des Netzwerks Fem-OVE, diese dynamische Branche. „Damit verbunden gibt es eine große Anzahl attraktiver Aufgaben und Berufsmöglichkeiten, die von der Forschung und Entwicklung über die Konstruktion und Herstellung eines Produkts bis zu Betrieb und Vermarktung reichen“, so Leonhardt weiter.

Beim Projekt „Girls! Tech you up“ steht das Thema positive Rollenbilder beziehungsweise Vorbilder im Mittelpunkt. Im Rahmen dieser Initiative stellen engagierte, im Beruf erfolgreiche (Elektro-)Technikerinnen ihre Tätigkeiten und ihren Arbeitsalltag vor, erzählen über den eigenen Ausbildungs- und Berufsweg, über Erfolge sowie mögliche Hürden und sind damit Schülerinnen und Eltern Vorbilder, an denen sie sich orientieren können.

Über die Chancen und Möglichkeiten, welche die Elektrotechnik- und Informationstechnikbranche den Absolventinnen einer technischen Schule bietet, informieren Personalist/innen bekannter österreichischer Unternehmen, wie A1, APG, Kapsch, ÖBB Infra, Verbund, Wien Energie und AIT. Bei Interesse an einer elektrotechnischen Ausbildung geben Professorinnen, Bildungs- und Berufsberater/innen Auskunft über die aktuellen Ausbildungsangebote der höheren technischen Schulen.

Mit der Fem-OVE-Initiative wird Schülerinnen und deren Eltern Einblick in moderne technische Ausbildungsmöglichkeiten und damit verbundene Berufschancen aus erster Hand geboten, um so die Entscheidung für eine technisch-naturwissenschaftliche Ausbildung treffen zu können. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Hier gibt’s weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeit.

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Am 26.1.2017 ist ein für OVE-Mitglieder kostenfreier Vortrag der GIT Gesellschaft für Informations- und Kommunikationstechnik zum Thema 5G-Kommunikationsnetze.
Branche
10.01.2017

OVE-Auftakt ist am 25. und am 25. Jänner 2017 mit der Tagung more drive. Am 26.1. ist zudem ein Vortrag zum Thema 5G-Kommunikationsnetze. Weitere interessante Veranstaltungen folgen am 14. und am ...

Die OGE-Preisträger/innen mit Moderatorin Sybille Brunner (l.), OGE-Vorstandsvorsitzendem Johannes Vavra (2.v.l.) und Jury-Vorsitzendem Univ.-Prof. Wolfgang Gawlik
E-Technik
13.12.2016

E-Mobilität, Energiewende, und vieles mehr – die aktuellen Herausforderungen in der Energietechnik können nur durch gut ausgebildete und engagierte Ingenieurinnen und Ingenieure bewältigt werden: ...

Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und des Mobilitätsclubs beim OGE-Pressegespräch zum Thema: Ist die Zukunft der Mobilität elektrisch?
E-Technik
23.11.2016

In den letzten Jahren ist die Elektrifizierung des Individualverkehrs stetig vorangeschritten – neben dem boomenden Verkauf von Elektromobilen im Zweiradsektor steigt auch das Angebot bei E-Autos ...

Branche
17.11.2016

In weniger als zwei Wochen ist es soweit: Von 30. November bis 04. Dezember werden 35 österreichische Teilnehmer bei den Berufseuropameisterschaften Euro-Skills in Göteborg/Schweden an den Start ...

E-Technik
14.11.2016

Der OVE lädt zu den folgenden drei Seminaren ein: Blockchain – Funktionsweise und Anwendungen, Grundlagen-Seminar zu IT-Security und Sichere Automatisierungstechnik auf Basis der ISO/IEC 62443. ...

Werbung