Direkt zum Inhalt

Media-Saturn-Mutter flirtet mit Redcoon: Will Metro so das Online-Geschäft pushen?

26.02.2011

Die Media-Saturn-Mutter Metro flirtet derzeit intensiv mit dem Online-Portal Redcoon, wie die deutsche Lebensmittel Zeitung berichtet. Die Übernahme-Verhandlungen sollen weit fortgeschritten sein. Gut möglich, dass Metro eine Online-Zweitmarke neben Media Markt und Saturn installieren will. Bei den E-Filialisten läuft der WWW-Shop ja nicht wie gewünscht. Detail am Rande: Der Kärntner Fachhändler Hannes Majdic ist mit 25 Prozent maßgeblich an Redcoon beteiligt. Und zwischen Majdic und Media-Saturn ging’s schon öfters heiß her.

Wir erinnern uns, Ende November 2010, als Majdic im Villacher Atrio eröffnete, kam es zu einem preislichen Schlagabtausch zwischen Majdic und Saturn. Jetzt kann es passieren, dass die beiden Konkurrenten auf eine andere Weise miteinander zu tun bekommen. Media-Saturn Mutter Metro ist hinter dem Online-Portal Redcoon her, bei dem Majdic vor rund zwei Jahren eingestiegen ist. Das berichtet die Lebensmittel Zeitung.

Der Schritt des Konzerns scheint logisch, denn während Media-Saturn mit seinem eigenen Online-Shop nur schleppend vorankommt, gehört Redcoon längst zu den großen Playern. Der Umsatz beträgt jährlich rund 400 Millionen Euro. Zuletzt startete der E-Diskonter in Frankreich.

Redcoon bestätigt Gespräche

Redcoon-Chef Reiner Heckel bestätigte unterdessen, Gespräche zu führen. Diese seien jedoch nicht allein auf Metro fokussiert. Trotzdem ist die Metro-Aktie beim Bekanntwerden gleich etwas nach oben gesprungen.

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
13.04.2016

Die Internet-Tochter der Elektronikkette Media-Saturn, Redcoon, ist wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ins Visier der Behörden geraten.

Innerhalb von drei Stunden nach Tätigung des Einkaufes sollen die Produkte vor der Tür stehen.
Branche
10.03.2016

Österreichweit sollen Kunden von Saturn mit der „3-Stunden Expresslieferung“ – von der Bestellung bis zur Lieferung – „versorgt“ werden.

In welche Richtung soll es bei Media-Saturn gehen? Der Richtungsstreit zwischen Minderheitseigentümer Erich Kellerhals und Mehrheitseigentümer Metro ist wieder entbrannt.
Branche
28.01.2016

Media-Saturn kommt nicht zur Ruhe: Minderheitseigentümer Erich Kellerhals drängte nun Media-Saturn-Finanzchef Oliver Seidl und den bisherigen Einkaufschef Klaus-Peter Voigt laut Handelsblatt

Internes Wettziehen um den Online-Erfolg.
Branche
25.01.2016

Medienberichten zufolge soll Redcoon das Weihnachtsgeschäft gehörig eingebrochen sein. Die Media-Saturn reagierte prompt mit einem Umbau der Geschäftsführung der Tochter.

Branche
12.01.2016

Beim Handelsriesen Metro haben die Kassen im wichtigen Weihnachtsgeschäft vor allem im deutschen Heimatmarkt geklingelt.

Werbung