Direkt zum Inhalt
Das Key Visual von Schüco für die BAU2017.

Alu-Fenster: Stolzer Auftritt auf BAU2017

03.02.2017

Die Hersteller Schüco und Hueck treten hierzulande unter der Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster auf. In München, auf der BAU2017, zeigten sie Neuheiten.

Motto der BAU2017 in München war „Die Zukunft des Bauens“ – die Aluminium-Profilsysteme Schüco und Hueck, die in Österreich die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster führen, waren dabei auch vertreten.

Während Schüco neue Aluminiumsysteme in einzelnen Product Labs präsentierte, stellten Themenstudios produktübergreifend innovative Lösungen für die Gebäudehülle in den Fokus. Software-Lösungen, die zu einer weitgehenden Digitalisierung des gesamten Entwurfs- und Planungsprozesses führen, rundeten den Auftritt ab.

Hueck wiederum führte mit seinem Messeauftritt unter der Devise „For your Safety – our Solutions“ Neuheiten vor. Der Systemanbieter präsentierte den Messebesuchern u.a. die Schiebeserie Volato SLS 075, die Fensterfassade Lambda WS 075 FC, die neue Fassadenkonstruktion Trigon FS 40/50/60 sowie Weiterentwicklungen im Fenster-, Türen- und Brandschutzbereich.

Autor:
Redaktion Elektrojournal
Werbung
Werbung